Mehr als Pumpen

my image

Aktionsübersicht

Antragsberechtigt sind:

  

 

 

  • Privatpersonen
  • Unternehmen (sofern die Bedinungen der "De-minimis"-Beihilfe erfüllt sind)
  • Freiberuflich Tätige
  • Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften und kommunale Zweckverbände
  • Sonstige juristische Personen des Privatrechts (insbesondere Vereine, Stiftungen,
    gemeinnützige Organisationen oder Genossenschaften)
Beantragung:

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Gültigkeit:

1. August 2016 bis 31. Dezember 2020

Fördermittel für:

Austausch der Umwälz- und Warmwasser-Zirkulationspumpen, hydraulischen Abgleich
und daran anschließende Optimierungsmaßnahmen

Höhe des Zuschusses:


30 Prozent der Gesamtnettokosten


Maximale Zuschuss:


25000 Euro

Hinweis zu Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen siehe Datenschutz.